Bienentagebuch

Alnatura Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Bienen

Alnatura Gewinnspiel


10 Jahre Alnatura Engagement für die Bienen

Mai 18th, 2018 · Keine Kommentare

Den 20. Mai 2018 haben die Vereinten Nationen zum ersten Weltbienentag ausgerufen. Heute ist es wichtig wie nie, das Bewusstsein auf die fleißigen Bestäuber zu lenken, denn sie sind in großer Not. Als eines der ersten Unternehmen hat Alnatura bereits vor 10 Jahren begonnen, sich aktiv für die Bienen zu engagieren. 2008 kam erstmalig der Alnatura Bienenschmaus in den Handel – eine demeter Saatgutmischung, aus der für Blütenbestäuber besonders pollen- und nektarhaltige Blüten und Kräuter wachsen. 

Seitdem wurden über 200.000 Stück der kleinen Tütchen von Alnatura Kundinnen und Kunden gekauft und ausgesät – in Summe über 900.000 Quadratmeter Bienenfutter! An jedes einzelne Tütchen ist außerdem eine Spende an den Mellifera e.V. gekoppelt, einem Verein, der sich für wesensgemäße Bienenhaltung engagiert. Mit den Spendengeldern konnten zahlreiche wichtige Projekte und Initiativen realisiert werden.

Mit dem Bienenschmaus werden Bienen und Blütenbestäuber unmittelbar unterstützt und es ist eine Freude, sie im Garten zu beobachten. Einen noch viel größeren Effekt für die Bienen erzielt man jedoch mit dem Kauf von Bio Lebensmitteln! Bio-Landwirte setzen keine Pestizide ein, legen Wert auf Hecken und Blühstreifen und sorgen für sinnvolle Fruchtfolgen auf den Feldern. Das alles schützt und schafft Lebensräume, auch für Insekten. Mehr erfahren

In der Historie des Alnatura Bienen-Engagements können Sie übrigens über das Archiv dieses Blogs stöbern.

Tags: Bienentagebuch