Bienentagebuch

Alnatura Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter helfen Bienen

Alnatura Gewinnspiel


Bienen-Ableger

Mai 13th, 2009 · Keine Kommentare

Da haben wir nicht schlecht gestaunt: von Bienen kann man einen „Ableger“ nehmen? Man kann!

Und genau das hat unsere Imkerin auch vor einigen Tagen getan. Zwei unserer Bienenkörbe waren aufgrund der winterlichen Specht-Attacke leer – zumindest einer davon konnte nun wieder gefüllt werden. Unsere verbliebenen Völker entwickeln sich sehr positiv – es gibt viel Brut und darunter auch einige Weiselzellen (Königinzellen). Ein Bienen-Ableger wird gebildet, indem man eine „Portion“ Bienen mit Waben und Brut einem Altvolk entnimmt und diesem Grüppchen eine Weiselzelle hinzusetzt. Die potenzielle neue Königin schlüpft nach einigen Tagen und beginnt einige Wochen später mit der Eilage. Ab diesem Zeitpunkt wird aus dem „Ableger“ ein „Jungvolk“. Bis zum Herbst sollte sich dieses zu einem normal starken, überwinterungsfähigem Volk entwickeln. Wie es unserem kleinen Ableger ergeht, werden wir am Freitag bei unserem ersten Bienen-Seminar beobachten.

In einer solchen Weiselzelle wachsen neue Königinnen heran
In einer solchen Weiselzelle wachsen neue Königinnen heran

Tags: Bienentagebuch